BLOGGER TEMPLATES AND TWITTER BACKGROUNDS

Sonntag, 25. Juli 2010

Anleitung für Heften von Großen Teilen

Immer wieder taucht das Problem bei größeren, langen Teilen zum "Lieseln" auf.
Die langen Kanten liegen nicht richtig am Karton an.
Die Maße stimmen dann nicht mehr, es gibt Probleme bei weiteren Teilen annähen.


Für mich habe ich eine tolle Lösung gefunden nach der ich viel Teile schon geheftet habe.
Hier für Euch eine kleine Anleitung. Ich hoffe das ich sie Euch Verständlich erklären kann.

Auf dem Bild ist das untere Rechteck "das Muster" nach dem ich alles erkläre.
Es geht los....


Angefangen  wird wie immer.. Ich habe mir das Eck "Hier starten" ausgewählt. Von dieser Ecke geht es weiter nach rechts, auf dem Bild, dann weiter zur 3ten Ecke, hier unten rechts.

Und nun steche ich meine Nadel nicht ganz in der Mitte, "Nun hier einstechen" von außen nach innen durch, nur durch den Stoff, führe die Nadel nach oben.
"Hier von innen nach außen über den Heftfaden" ...komme mit meiner Nadel von der Innenseite, hier diesmal die Mitte der Strecke nehmen,  steche nach außen durch, aber Achtung! Hier darauf achten das man diesen gezogenen Heftfaden vom Anfang zur Ecke 2 , innen liegen hat!!


Punkt Nr. 6 steche ich meine Nadel wieder von der Innenseite nach außen. Wieder darauf achten das ihr nicht in der Mitte des Teiles raus kommt sondern versetzt in die letzte Ecke. Den Faden leicht anziehen, so liegt die obere Stoffkante besser am Karton an.

Jetzt ist der Heftfaden wieder oben und Ihr könnte fertig heften wie immer :-)


Leider habe ich gerade kein anderes Bildbearbeitungs-Programm das mir erlaubt hätte die Ecken usw. für Euch besser anzuzeigen.
So sehen die fertigen Teile geheftet aus!


Die Methode der Rechtecke heften, habe ich aktuell beim Hexa-Penta Swap umgesetzt.
Die Teile waren, sind meine Zwischenstücke der einzelnen Blümchen.

Meine Schmetterlingsvorlage wurden auch nach dieser Methode geheftet.

Sollte es doch nicht ganz ersichtlich für Euch sein, werde ich versuchen noch eine Schritt für Schritt Anleitung zu schreiben und Bildlich festhalten.
So lange wünsche ich Euch gutes gelingen bei der Umsetzung

Viel Spaß beim Stichel
Liebe patchige Grüße
Eure

Petra

0 Kommentare: